InklusionsKompass Düsseldorf - Wegweiser für Menschen mit Behinderung

InklusionsKompass Düsseldorf

Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Suche

Hilfs-Mittel für Geh-Behinderung

Fahrdienst für Menschen mit Behinderung

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Geh-Behinderung
Gehbehinderung
Logo des Amtes für Soziales

Der städtische Fahrdienst für Menschen mit Behinderung richtet sich an außergewöhnlich gehbehinderte Menschen, die öffentliche Verkehrsmittel und normale Taxen nicht nutzen können. Die Fahrten sollen die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen.
Der Fahrdienst kann zum Beispiel für tägliche Besorgungen, Besuche von Bekannten oder für Fahrten zu kulturellen Veranstaltungen genutzt werden. Der Fahrdienst ist nicht für Kurierfahrten einsetzbar.


Für den Fahrdienst stehen Spezialfahrzeuge oder Schwenksitztaxen an sieben Tagen in der Woche bereit. Weitere Informationen sind auf der Internetseite des Amtes für Soziales veröffentlicht.

Ansprechpartner

Amt für Soziales
Abteilung Beratung und Leistung
Willi-Becker-Allee 8
40227 Düsseldorf

Telefon: 0211 89-98272
E-Mail: amt-fuer-soziales@duesseldorf.de

Zur Website des Anbieters

Tragedienst für Menschen mit Gehbehinderung

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Geh-Behinderung
Gehbehinderung
Logo des Amtes für Soziales

Wenn Treppenstufen nicht mehr selbst bewältigt werden können und kein Aufzug vorhanden ist, kann ein Tragedienst beauftragt werden. Dadurch ist es möglich, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und Alltagsgeschäfte zu erledigen.
Beim Amt für Soziales kann die Kostenübernahme eines Tragedienstes beantragt werden. Wer einen Berechtigungsausweis für den Fahrdienst für Menschen mit Behinderung besitzt, kann den Tragedienst ohne gesonderten Antrag nutzen.
Weitere Informationen sind auf der Internetseite veröffentlicht (siehe unter "Angebote").

Ansprechpartner

Amt für Soziales
Abteilung Beratung und Leistung
Willi-Becker-Allee 8
40227 Düsseldorf

Telefon: 0211 8998272
E-Mail: amt-fuer-soziales@duesseldorf.de

Zur Website des Anbieters

Ihr Hausnotruf des DRK-Düsseldorf - Sicherheit auf Knopfdruck

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Geh-Behinderung
Lernbehinderung
Hörbehinderung
Sehbehinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
Psychische Erkrankung
Sucht
Geistige Behinderung
Hausnotruf. Hilfe auf Knopfdruck

Ihr Hausnotruf des DRK-Düsseldorf – Sicherheit auf Knopfdruck. Wenn es um die Rettung von Menschenleben, Hilfe in der Not und die Erhaltung der Menschenwürde geht, setzt das Deutsche Rote Kreuz seit über 150 Jahren Maßstäbe. Der Hausnotruf DRK-Düsseldorf ist dafür ein gutes Beispiel. Geht es um Ihre Sicherheit oder die Ihrer Lieben, kennen wir keine Kompromisse. Wofür wir stehen: - Innovative Technik, die leicht zu bedienen ist - Engagierte und top-ausgebildete Mitarbeiter - Persönliche Kundenbetreuung und individuelle Beratung, auf Wunsch auch gerne bei Ihnen zu Hause - Attraktive Paketlösungen rund um das sichere und selbstbestimmte Wohnen und Leben.

Ansprechpartner

DRK-Rettungs- und Einsatzdienste gGmbH
Klaus Krieger
Erkrather Str. 208
40233 Düsseldorf

Telefon: 0211/22992500
E-Mail: hausnotruf@drk-duesseldorf.de

Zur Website des Anbieters

Sanitätshaus Rehatechnik Rhein-Ruhr GmbH

Hilfs-Mittel > Hilfs-Mittel für Geh-Behinderung
Gehbehinderung
Mehrfachbehinderung
standard-bild

Wir sind ein Sanitätshaus und bieten ein umfangreiches Sortiment an Hilfsmitteln für Sie an. Unseren Filialen in Düsseldorf Rath und Düsseldorf Garath sind barrierefrei, des weiteren verfügen wir über eine große Anzahl an Parkplätzen direkt vor unserem Ladenlokal (Düsseldorf Rath) . Bei Rückfragen bieten wir gerne eine Beratung bei Ihnen zu Hause an oder bei uns persönlich im Ladenlokal, telefonisch sind wir unter der Tel: 0211/ 984 821 31 für Sie von 8:00-18 Uhr erreichbar. Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner

Sanitätshaus Rehatechnik Rhein-Ruhr GmbH
Fr. Shala
Westfalen Str. 24
40472 Düsseldorf

Telefon: 0211/ 984 821 31
E-Mail: rehatechnik.rheinruhr@yahoo.de

Zur Website des Anbieters